• Frage: Inwieweit kann die psychische Verbindung von Zwillingen nachgewiesen werden?

    Frage gestellt LenaS am 27 Nov 2020.
    • Foto: Robert Möckel

      Robert Möckel Beantwortet am 27 Nov 2020:


      Hallo Lena,
      also, ich bin da wirklich kein Fachmann, hatte mal was interessantes dazu gelesen und ich habe mich mit meiner Frau dazu öfter unterhalten – sie hatte das glaube ich im Studium behandelt. Ich persönlich glaube nicht an eine „psychische Verbindung“, die Zwillingsforschung behandelt eher, inwieweit sich genetische und/oder umweltbedingte Einflüsse auf uns auswirken. Da steckt viel Psychologie (meine Frau ist studierte Psychologin) drin – sehr interessant. Hier steht schonmal was: https://de.wikipedia.org/wiki/Zwillingsforschung der englische Wikipedia-Eintrag ist da sogar noch umfangreicher.
      Ich finde das ziemlich spannend, obwohl ich damit ja sonst (von meiner Ausbildung her) nicht viel zu tun habe. Ihr könnt Euch das ja mal durchlesen und sehen, ob Euch da was betrifft 😉
      Aber wolltet ihr nicht auch noch was zu Alzheimer wissen? Schreibt mir mal r.moeckel(at)hzdr.de, ich kann Euch dann zu meiner Frau weiterleiten…
      Schöne Grüße,
      Robert

    • Foto: Katrin Beer

      Katrin Beer Beantwortet am 27 Nov 2020:


      Hallo Lena!
      Ich schätze, dass es da schon psychologische Studien gibt. Aber ich stecke in dem Thema auch nicht wirklich drin und müsste da erstmal recherchieren und viel Lesen, um diese Frage beantworten zu können.
      Liebe Grüße,
      Katrin

Kommentare